Tierarztpraxis
Antonia Körber ­

Rehabilitation & Physiotherapie

In einem Raum für Physiotherpie, einem Raum für Osteopathie und unserer großzügigen Physioscheune haben wir die Möglichkeit, unser umfassendes Angebot an physiotherapeutischen und rehabilitativen Maßnahmen anzubieten.

Unsere Hundephysiotherapeutinnen, Kristina Donovan und Christiane Rauch ( zudem Tierärztin) wenden verschiedene manuelle Therapien, Bewegungstherapien, Übungen an Geräten, je nach Indikation gezielt mit viel Geduld und Ruhe an, so dass auch aufgeregte und schmerzhafte Tiere gerne mitarbeiten und die Anwendungen genießen.

Kristina Donovan hat neben ihrer Ausbildung zur Physiotherapeutin für Tiere und Hydrothrapeutin ( Spezialtraining im Wasser) für Hunde auch Spezialfortbildungen in Neurodynamik absolviert- also Techniken zur Neurorehabilitation bei neurologischen Erkrankungen. 

Tierärztin Christiane Rauch hat zusätzlich zu ihrem Tiermedizinstudium eine abgeschlossene Ausbildung zur Physiotherapeutin für Tiere absolviert. 

Beide Therapeutinnen behandeln Hunde und Katzen.


Tierärztin Antonia Körber hat eine  mehrjährige tierärztliche Osteopathie-Ausbildung bei IMAOV absolviert und ergänzt das Konzept mit spezieller Faszien-/ Visceral-und Cranio-Sacraltherapie. 

Außerdem hat sie  eine Ausbildung in Dorn-Therpie abgeschlossen. Zusätzlich besucht sie ständige Fort-und Weiterbildungen in Laser-/Akupunktur und osteopathischen Spezialtechniken.

Sie behandelt  Hunde, Katzen und auch Pferde.


Im tierärztlichen und physiotherapeutischen Team arbeiten wir einen geeigneten Therapieplan für Ihren Vierbeiner aus. Dabei berücksichtigen wir die körperlichen und mentalen Voraussetzungen des jeweiligen Patienten - nicht jede Therapiemöglichkeit wird von jedem Vierbeiner in gleichem Maße toleriert! 


Wir beziehen Röntgenbilder- selbstverständlich auch gerne Bilder, die Sie von Kollegen mitbringen- oder OP- und Entlassungs-Berichte mit in unsere Überlegungen ein.

Sollten weitere Röntgenbilder oder Untersuchungen nötig sein, so können wir dies gleich vor Ort erledigen.

Besonderen Wert legen wir darauf, den Besitzer einzubeziehen und anzuleiten. Wir zeigen Übungen und Handgriffe, die sie zu Hause anwenden können, um so den Therapieerfolg zu beschleunigen und dauerhaft aufrecht zu erhalten.


Unser Angebot

  • Tierärztliche Osteopathie
  • Manuelle Techniken
  • Neurodynamik
  • Isometrische Übungen
  • Verschiedene Massagetechniken 
  • Faszientechniken
  • Dorntherapie
  • Neurostimulierung: bei Bandscheibenproblemen, Cauda-Equina etc.
  • TENS: Transkutane Elektrische Nervenstimulierung 
  • Übungen an und mit verschiedenen Geräten, z.B. auf dem Wackelbrett, Trampolin oder Bällen
  • Lasertherapie 
  • Therapeutischer Ultraschall mit Tiefenwirkung:  um Salben in tiefere Gewebeschichten zu bringen, Muskulatur zur lockern, Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu lindern
  • Akupunktur: mit Nadeln oder Laser
  • Laufband (ohne Wasser) mit speziell von uns geplanter Aufhängemechanik für  laufbehinderte Hunde
  • Schwimmtraining im eigenen Pool
  • Mobility-Training: unsere Spezialkurse für ältere und gehandicapte Hunde sowie nach Operationen




Mobility- Kurse

Unsere Mobility-Kurse erfreuen sich größter Beliebtheit! In kleinen Gruppen trainieren ältere oder körperlich gehandicapte Hunde, z.B. nach OPs, begleitend zur Reha, nach Ende der sportlichen Karriere etc. alternierend im Geräteparcours, im Schwimmbad oder Outdoor. Die Besitzer werden genau angeleitet und unterstützt durch unsere Physiotherapeutin. Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Kraft und auch der Kopf werden gezielt trainiert und verbessert. In der Gruppe entwickeln unsere "Oldies" einen unglaublichen Ehrgeiz und Freude! 


Lassen Sie sich im folgenden Video von uns mobilisieren!



In der Regel erfolgt der erste Physio-Termin mit der Physiotherapeutin und einem tierärztlichen Gespräch. So können wir die besten Therapiesäulen für den Patienten zusammen mit dem Besitzer festlegen. Steht die Diagnose tierärztlich von einem Kollegen bestätigt, kann der erste Termin auch gleich  bei der Physiotherapeutin starten.

Sie können Einzeltermine buchen, empfehlenswert ist aber grundsätzlich eine 5er oder 10er Karte zu buchen, da die Kosten geringer sind und in den meisten Fällen eine längerfristige Therapie nötig ist.

Wir rechnen - außer bei Osteopathie und Akupunktur - für sie günstig in verbrauchten Minuten ab, so können wir uns individuell auf die Leistungsfähigkeit und das Durchhaltevermögen des einzelnen Patienten einstellen.

Kosten erfragen Sie gerne telefonisch in der Praxis. 

 
E-Mail
Anruf
Karte